Die Todesnachricht überbringen

Angelique Mundt<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>cns-cas.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>2</div><div class='bid' style='display:none;'>244</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

Angelique Mundt

Angélique Mundt ist dabei, wenn die Polizei Todesnachrichten überbringt. Im Talk-Podcast „Am Rand“ mit Jörg Thadeusz erzählt sie, warum das schnell gehen muss und wie sie sich auf einen solchen Stressmoment vorbereitet.
Beat Weber,
Dr. Angélique Mundt (Jg. 66) ist Diplom-Psychologin und Psychotherapeutin und arbeitet neben ihrer » Praxis ehrenamtlich mit im Kriseninterventionsteams (KIT) beim Deutschen Roten Kreuz in Hamburg. Sie wird gerufen, wenn schlimme Unfälle passieren und die Beteiligten oder ihre Angehörigen Betreuung benötigen. Und sie begleitet die Polizei, wenn sie Angehörigen Todesnachrichten überbringt.

Das Interview steht unter der Überschrift „ICH HABE UNZÄHLIGE TODESNACHRICHTEN“: Wenn Angélique Mundt an der Haustür klingelt und die unvermeidbaren Worte ausspricht, reißt sie Menschen von einer Minute auf die andere aus ihrem Alltag und erschüttert das Leben ganzer Familien. Im Podcast "Am Rand" erzählt sie auch, wie sie sich in diesen Stresssituationen fühlt, wie sie sich vor dem Klingeln an der Haustür darauf vorbereitet und warum sie sich an diese Aufgabe nie gewöhnen wird. Außerdem verrät sie, dass sie das Ehrenamt auch ein bisschen aus Neugier macht und wie die Fälle sie dazu inspiriert haben, dass sie angefangen hat, Kriminalromane zu schreiben.

A. Mundt hat auch ein ein Buch über die Krisenintervention geschrieben („Erste Hilfe für die Seele“, Buchvorstellung s. Links), Darin widmet sie sich in ihrem ersten Kapitel auch der Thematik des Überbringens einer Todesnachricht (ca. 79 Seiten). Darüber hinaus schriebt sie auch Kriminalromane und greift dabei Erfahrungen aus ihrem Dienst nochmals in anderer Weise auf. Tessa Ravens, Psychotherapeutin und Mitglied eines Kristeninterventionsteams, ist nämlich die Hauptfigur ihrer bisher drei Krimis (s. Links).

Links:
» Audio-Bericht (Talk-Podcast) vom 10. Okt. 2018 bei N-JOY beim NDR
» Buchvorstellung („Erste Hilfe für die Seele“) auf unserer Homepage
» Angélique Mundt als Sach- und Krimiautorin
Wir freuen uns auf den ersten Beitrag.
Bereitgestellt: 22.10.2018     Besuche: 80 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch