Brand in Solothurn mit Toten

©Stefan Lanz, SDA<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>cns-cas.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>2</div><div class='bid' style='display:none;'>279</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

©Stefan Lanz, SDA

In der Nacht auf Montag, den 26. Nov. 2018, bemerkte ein Bewohner des Mehrfamilienhauses an der Wengistrasse 40 in Solothurn Rauch im Treppenhaus und löste Alarm aus. Die Feuerwehr rückte mit einem Grossaufgebot aus, und auch Mitglieder des Care Teams SO kamen zum Einsatz. 19 Personen konnten in Sicherheit gebracht werden, für 6 Personen aber kam jede Hilfe zu spät: 4 Erwachsene und 2 Kinder starben beim Brandunglück. Vier Personen liegen zudem schwer verletzt im Spital, davon ist inzwischen ein weiteres Kind verstorben.
Beat Weber,
Aus der Berichterstattung in den Medien:
» Bericht in der Solothurner Zeitung
» Bericht im Blick
» Bericht RadioCentral
» Bericht SRF

Zum Einsatz kam auch das Care Team SO. Dazu der angehängte Beitrag von RadioCentral (Podcast) mit einem Interview mit Paul Bühler, Präsident von Care Teams | Notfallseelsorge Schweiz im zweiten Teil.
Wir freuen uns auf den ersten Beitrag.
Bereitgestellt: 24.11.2018     Besuche: 16 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch